Sven Franke

Running for Children

Sponsorenlauf (Fund-Raising) zugunsten des ambulanten Kinderhospizdienstes Giessen.

 

2. Eiger Ultra Trail

19. & 20. Juli 2014

Startzeit: 04:00

 2. Eiger Ultra Trail

 

In diesem Jahr, genauer am 19. Juli 2014, habe ich mir die Teilnahme am Eiger-Ultra-Trail im Berner Oberland mit einer Horizontaldistanz von 101 km sowie 6.700 Hm fest vorgenommen. Der Lauf führt dabei an den Highlights Kleine und Große Scheidegg, Faulhorn, Wengen, Lauberhorn, Grindelwaldgletscher sowie Eiger-Nordwand-Traverse vorbei.

Da der Lauf sowohl hinsichtlich Distanz als auch landschaftlich verhältnismäßig spektakulär ist, möchte ich mir diesen Umstand zunutze machen, um für einen guten Zweck zu laufen. Für dieses Projekt möchte ich den ambulanten Kinderhospizdienst Giessen begünstigen. Die Mitarbeiter (hauptsächlich ehrenamtlich) engagieren sich für Kinder mit lebensverkürzenden Krankheiten sowie deren Familien. Dazu fahren die Mitarbeiter zu den Familien und begleiten diese vor Ort.

 

Ziel ist es, eine möglichst große Zahl heimischer Firmen sowie Privatleute zum Spenden zu mobilisieren. Ich werde auch in der Schweiz erkennbar für die Einrichtung laufen, um dort Spenden zu sammeln. Die Firma REWE-Markt Brückner aus Mücke hat hierfür bereits zwei Lauftrikots zur Verfügung gestellt, die entsprechend bedruckt werden. Der rechtliche Rahmen ist dabei von der Mitarbeiterin des DKHV, Frau Anette Weitzel-Lotz, abgeklärt worden. Der Verein hat mir die Unterstützung nach Kräften angeboten.

Es ist geplant, die Spenden direkt der Einrichtung unter dem Stichwort „Eiger-Ultra“ zukommen zu lassen. Mit den Geldern möchte ich überhaupt nicht in Berührung kommen, um so die Seriosität des Projekts noch einmal zu unterstreichen. Im Anschluss an den, hoffentlich erfolgreichen, Lauf ist eine symbolische Scheckübergabe gemeinsam mit der Presse für das Hospiz geplant.

 

Zur erfolgreichen Verwirklichung des Projekts werde ich neben sozialen Netzwerken, Online-Aufruf über das Intranet der Hessischen Polizei (bereits genehmigt) auch die lokale Presse (Giessener Allgemeine hat ihr Engagement bereits zugesagt und wird ausführlich berichten) einbinden. Unter Umständen und je nach Umfang des Engagements ist es möglich, mit einem Logo auf dem Laufshirt zu werben. Darüber hinaus werden die beteiligten Firmen namentlich im Abschlussbericht erwähnt. Das hat mir Herr Nordmann von der „Allgemeinen“ versichert.

 

Die Resonanz ist durchweg positiv und schon jetzt ist ein stattlicher Betrag für die Kinder zusammengekommen.

 

Es würde mich sehr für die Kinder und deren Angehörige freuen, wenn ich auch Sie für mein Vorhaben gewinnen könnte.

 

Kontoverbindung:

Kinderhospizdienst Giessen
Sparkasse Gießen
BLZ: 513 500 25
Konto-Nr.: 228026962
SWIFT-BIC: SKGIDE5F
IBAN-Nr.: DE48 5135 0025 0228 0269 62

Verwendungszweck: "Eiger-Ultra Sven Franke"

Deutscher Kinderhospizverein e.V.

 

STURM auf den VULKAN

Samstag 10.05.2014

 Der "Sturm auf den Vulkan" soll als Vorbereitungswettkampf dienen.